Baubeschlag – vertikaler Ausbau (für einen zusätzlichen Mittelkollektor)

Der Baubeschlag ist für den Einbau von Flachkollektoren (der Typenreihe KS2000/KS2100) unmittelbar auf der Dachfläche, anstelle der Fläche der Dachziegel, vorgesehen. Die Art des Kollektoreinbaus findet vor allem in neuen Gebäuden oder bei Renovierungen und Austausch der Dachdeckung Einsatz.

Die Sonnenkollektoren werden direkt auf den Brettern oder Dachlatten verlegt. Die erforderliche Neigung der Dachfläche beträgt mindestens 30°. Die angebotenen 4 Arten von Baubeschlag-Sätzen erlauben die Montage der Kollektoren sowohl in einer Reihe als auch benachbart in einer größeren Anzahl von Reihen (eine unter der anderen).

Baubeschlag – Ausbau in der Senkrechte, für 1 zusätzlichen Mittelkollektor (SATZ 4, Symbol RS-336) wird im Fall des Einbaus von Kollektoren in der Dachfläche bestellt, in 2 oder mehr Reihen (eine unter der anderen). Er dient dem Einbau der Kollektoren, die sich in der Mitte des Felds befinden (nicht der am Rand). Detaillierte Anweisungen zur Bestellung der gewünschten Menge von Beschlagsätzen in Abhängigkeit von der Anzahl der Sonnenkollektoren finden Sie auf der Abbildung.